Flexible EDV-Hilfe für Computer und Netzwerk aus der Ferne - ohne persönlichem Besuch und Rücksicht auf räumlicher Nähe – direkt auf Ihren Computer!

Bevor Sie NETPOLTE wegen einen Remotezugriff (Fernwartung/Fernschulung) kontaktieren, bedenken Sie bitte, dass aus organisatorischen Gründen für Neukunden keine Zahlung per Rechnung möglich ist. Um trotzdem eine schnelle Hilfe zu gewährleisten laden Sie sich bitte das für einen Verbindungsaufbau erforderliche kleine Programm Netpolte-Fernwartung.exe aus den Internetshop herunter. Der direkte Link zum Artikel lautet http://shop.i-dss.de/computer-fernwartung-p-15.html. Klicken Sie dazu auf Warenkorb, dann auf Kasse, melden Sie sich an und bezahlen es einfach mit Ihrer Kreditkarte oder PayPal. Auch die Zahlung per Banküberweisung (Vorkasse) wird akzeptiert. Nach Erhalt des Screenshots mit der Banküberweisung kann die Computerhilfe, Fernwartung, Sicherheitsüberprüfung oder auch Schulung sofort beginnen.

Die erforderlichen Mindestanforderungen für Fernwartung sind bescheiden. Sie benötigen eine bestehende Netzwerkverbindung zum Internet, DSL empfohlen. Die Abrechnung der Dienstleistung erfolgt im 30/6 Minuten Takt. Was bedeutet, Ihnen entstehen für die ersten 30 Minuten professionelle EDV- und Computerhilfe mittels Fernwartung 12,50 Euro Kosten. Nach diesen ersten Zeitrahmen entstehen Ihnen für den erbrachten Service je angefangene 6-Minuten-Takt weitere 2,50 Euro an Verbindlichkeiten. Telefonischer Support über 0900-Service-Nummern wäre bedeutend teurer und ineffektiver. Zusätzlich sparen Sie sich die Anfahrt bzw. die Anfahrtskosten. Nicht verbrauchte Zeiteinheiten werden Ihnen gutgeschrieben, oder auf Wunsch, abzüglich einer Bearbeitungspauschale in Höhe von 2,50 Euro zurückgezahlt.